Samstag, 3. September 2011

Von Dunkelrot zu Blond - eine Dokumentation.

Ich komm wohl nie wieder dazu, einen vernünftigen Beitrag zu posten. Entschuldigung an all die Business-Männer, die von diversen Blog-Verzeichnissen hergebracht werden, weil ich dort überall unter "Politik-Blog" stehe und dort zumindest sowas in der Art wie eine Quote erfülle.

Aber, es ist etwas unglaubliches passiert! Ich bin blond!

Gut, genau genommen eher orange, aber hey - das allererste Mal in meinem Leben habe ich Blondierung auf meine dunklen Haare geschmiert. Warum? Nunja, das Internet hat mich dazu gezwungen. Im Multimediaxis Forum, wo ich schon seit ewigen Urzeiten (= 7 Jahre) bin, hat entschieden. Ja, hat es. Also, ich musste liefern.
Wer nur ein bisschen was von Nerdkultur versteht, kennt die bindende Wirkung von Internet-Spaßumfragen!



Also, meine Haarfärbung war entschiedene Sache - also: Hier die große Bilderserie: Von Rot auf Blond auf Quietschepink! Quietschepink kommt übrigens erst, wenn ich bei meinen Eltern war - die haben mich nicht mehr blond gesehen, seit ich 7 war.

Zuerst: der vorher Zustand: Rausgewachsenes Dunkelrot, dass ich eigenständig nicht mehr heller bekommen habe und was allgemein so GAR keine Farbe mehr annehmen wollte. Okay, also die Radikalkur!



Schritt 1.1: Haare schneiden. Ja, das mach ich selber, und funktioniert auch - ich finds meistens besser als vom Friseur. Und man muss dabei mit niemandem reden!



Unsere heutigen Hauptdarsteller!



...anmischen (und ja, ich bin nackt hinter dieser Flasche. Smexy, oder?)



Und das war 5 (!!) Minuten, nachdem ich die Pampe draufgeschmiert hatte - meine Ansätze waren da schon komplett weiß, mit wurde Himmelangst, und ansonsten...hat gar nicht so sehr gebrannt wie ich dachte. Yeah, gebt den Farbpigmenten einen Arschtritt!



So, und weil ihr eh nur alle hier seid, um zu bewundern begaffen, wie unfallartig meine ersten Blondierungsversuche gelaufen sind:
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Ich finds eigentlich ziemlich geil  Der Farbverlauf sieht aus wie gewollt, ich hab ein paar voll tolle braune Strähnchen, und das Badlicht sorgt dafür, dass ich aussehe wie eine Cracknutte auf Schlafentzug:



Mmh, mein Zimmer-Neonlicht schluckt eine Menge Farbe - aber hier sieht man den Farbverlauf ganz gut.



So, nächstes Schritt, nach dem Elternschocker: Quietschepink. Und dabei mag ich das Blond doch so sehr ;__;





Blond wär jetzt euphemistisch.






Also, liebe Bloggemeinde: Was sagt ihr? Love it or leave it? (Argh, diese Formulierung ist furchtbar!) Was denkt ihr über die bindende Wirkung von Internet Umfragen? Und vor allem: Hättet ihr das auch gemacht?


Yeah, xx



Kommentare:

  1. Wie lustig, ich hab mir auch vor kurzem die Haare blondiert um danach irgendwas Buntes in meine Haare zu klatschen... aber ich mag das blond...aber irgendwie waren doch alle so begeistert von bunten Haaren...Aber ich mag doch das blond! ó.ò

    Damit kann ich auchgleich die Frage, ob ich das auch gemacht hätte, beantworten. Blogeintrag -> alle waren begeistert -> ich hab mir die Haare blondiert. XD

    ...ich lese übrigens auch deine ganzen anderen Posts und finde die super, nur ich bin zu blöd um dazu ein halbwegs intelligentes Kommentar zu schreiben. Amen.

    AntwortenLöschen
  2. Du Wahnsinnige! Ich würde meine Haarfarbe nie abhängig von Internetumfragen machen! Die meisten suchen sich doch wahrscheinlich extra die in ihren Augen hässlichte Variante aus.

    Aber das Blond sieht gut aus und jepp, der Farbverlauf erscheint gewollt. Ich bin für Behalten. Und quietschpinkes Haar verliert eh schnell an Farbe und Schönheit.

    AntwortenLöschen
  3. Nach 5 min waren deine Haare dermaßen aufgehellt?!
    Ich hatte einen Aufheller für dunkles Haar und hab den fast 6 Stunden drin gelassen und man sah fast gar keinen Unterschied. ;_;

    Und ich bin für dunkles Haar an dir. Aber das nur, weil ich kein orange mag. D:

    AntwortenLöschen
  4. bei mir gab es leider keinen farbverlauf sondern ein gelb mit wüsten orangenen sprenkeln. deshalb, herzlichen glückwunsch dazu.

    AntwortenLöschen
  5. Also das sieht doch eher nach...

    rot aus denn nach blond. Oder ist das das Licht?

    AntwortenLöschen

asuROCKS.de ☆ ART, STYLE and UBER CUTE STUFF Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis