Donnerstag, 10. Mai 2012

Gesetze sind jetzt auch eher so Auslegungssache - "Rache ist süß"-Tipps



Rache ist so eine Sache. Es ist definitiv eine Emotion die ich nachempfinden kann. Trotzdem sollte man sich wohl überlegen, wenn man tatsächlich....Ach was, Fuck it. Die BravoGirl-Redaktion hat zwar erheblich mehr Verantwortung als ich, macht sich aber weniger Gedanken drum. In einer Ausgabe gibt es deswegen "Saulustige Rache bei Eltern, Zicken oder Exfreund-Alarm". Solche kleineren Dinge wie Gesetze oder Regeln des gemeinschaftlichen Zusammenlebens sind in der Welt der Redaktion eher so ein kleines Hindernis, wenn man mal richtig fies sein will. Kihihihi!

Also, welche Tipps werden da denn so gegeben?

Verfasse einen Aufsatz und spicke ihn mit lauter fiesen Hinweisen auf die blöde Zicke! Dann melde dich und lies deinen Aufsatz laut vor! Die Klasse wird sich kaputtmachen.
Ja. Über dich. In welcher Welt lebt der Autor eigentlich,  in der man in der Schule einfach so irgendeinen selbstgeschrieben Mist aufsagen darf?

Wenn du Zugang zu ihrem Handy hast, tausche doch einfach mal ein paar Nummern aus, zum Beispiel die von ihrem Freund gegen die von ihrer Oma! Die wird sich über die komischen SMSen wundern und du hast deinen Spaß. Sooooooo lustig!
Wie sollst du das denn bitte merken und deinen "Spaß" daran haben? Und um an das Handy einer anderen Person zu kommen, muss man es doch...klauen, oder? Rufen die hier zum Diebstahl auf? oO

Aber auch die eigenen Erzeuger dürfen nicht zu kurz kommen!

Verstecke MINDESTENS 3 Wecker im Schlafzimmer deiner Eltern und stelle sie auf unterschiedliche Weckzeiten ein! Am besten am Wochenende!
Und das führt...wozu? Lebe ich in einer Realität, wo solche Tipps tatsächlich in Zeitungen gedruckt werden?

Klebe eine Tür, die nach innen aufgeht. von außen mit Zeitungspapier zu! Wenn Mama oder Papa sie öffnen, stehe sie vor einer Zeitungswand. Durchkommen unmöglich!
Klar. Total unmöglich. Und immernoch, welchen Effekt soll das haben? Dass die Eltern den Paragraphen verfluchen, dass man Kinder nicht verhauen darf? Ernsthaft. Ich finde das nicht wirklich befriedigend.

Schicke deinen Eltern doch mal liebe Grüße übers Auto! Schreibe einfach mit einem knallroten Lippenstift auf Scheiben und Türen!
Dazu fällt mir echt nix mehr ein. Ernsthaft.

Aber auch der bösi-böse Exfreund darf nicht ungeschoren davonkommen:

Manipuliere seine Neue! Das wird ihn wahnsinnig machen. Erzähl seiner neuen, dass er in der Nase popelt. Ekel-Alarm!
Wow. Das ist echt großartiges soziales Verhalten, was den jungen Damen da beigebracht wird.



Aber naja, Gesetze oder soziale Regeln scheinen der Bravo-Redaktion eh verhältnismäßig wurscht zu sein. So zum Beispiel auch bei dieser Leser-Frage aus der aktuellen Ausgabe:

Wo können wir Sex haben?
Mein Freund und ich haben schon miteinander geschlafen. Doch wir sind so gut wie nie ungestört, das nervt total! (Marielle, 16)

Den Luxus einer sturmfreien Bude haben die wenigsten Paare in eurem Alter. Nutzt jede Gelegenheit! Wenn ihr abends ausgeht. Oder sucht nach Ausweichmöglichkeiten wie die Scheune beim Bauern (o.O), der Schrebergarten von der Oma (O.o) oder bietet an, die Blumen von Bekannten zu gießen und habt dann dort Sex! (O.O)

Alter...Ernsthaft? Ernsthaft.

Yeah, xx

Kommentare:

  1. Ach hätte ich die Zeitschrift früher mal gehabt, dann wäre meine Teenager-Zeit ja tausend Mal aufregender gewesen!

    (Wobei ich glaub ich die BravoGirl ab und an hatte, aber so abgefahrene Tipps waren damals noch nicht drin!)

    AntwortenLöschen
  2. Dazu fällt einem echt nichts mehr ein.
    Ich bin ehrfürchtig, dass Du Dir sowas regelmäßig geben kannst
    Und dann auch noch aus einer analytischen Perspektive.
    :D

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. BEIM BAUERN HAHAHHAHA
    Deine "Sexy Frauen"-Bilder sind immer sehr nett anzuschauen. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Aber natürlich ich habe auch nix besseres zu tun als meiner Mutter, welche generell sehr wenig Schlaf bekommt und zudem auch auswärts Arbeitet und nur am Wochenende da ist, Wecker zu stellen und ihren ohnehin schon gestressten Körper noch mehr Grund zu geben ihr weh zutun.....
    Das ist natürlich äußerst.... befriedigend......
    Generell sehe ich in diesen "Tipps" eher Studentenstreiche, welche man seinen Besten Freunden spielen kann, wenn man weiß das sie mit einem darüber lachen würden.
    Als "Rachefeldzüge" sind sie eher erbärmlich, widerlich, wenn nicht abartig...
    meine Sichtweise.
    Aber ich hab eh manchmal das Gefühl ich bin eine der Wenigen die ihre Mitmenschen noch gerne zu einem lächeln verhilft statt sie in rage zu versetzen...
    Eigentlich schade das Philanthropie auf Psychologischer ebene Misanthropie nicht ausschließt. Ohne letzteres währe ich weniger Melancholisch ^^

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab immer das Gefühl, Redakteure solcher Zeitschriften verbringen ihre Arbeitszeit, damit, in gemütlicher Runde die ganze Palette unterirdischer Teenie-Filme zu gucken und dann in die Zeitschrift zu klatschen, was davon hängen geblieben ist... Anders kann ich mir so einen Mist echt nicht erklären.

    Danke, dass du dir das Zeug regelmäßig antust, sonst hätte ich echt keine Gelegenheit darüber zu lachen :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss Nikita recht geben. Die Tips erinnern mich stark an die Disney Jugend Serien, die ich früher geschaut habe. Wo solche Streiche öfter mal vorkamen und wenn es nur unter den Kindern war, haben sich diese Disney-Traum-Eltern einen Schreiß darum gekümmert, ob sich die lieben Kleinen gegenseiting sie Nacht im die Ohren hauen, Klamotten zerschneiden, Sozialen Statur ruinieren und die Köpfe rasieren. Schließlich ist in der nächten Folge alles wieder wie immer.
    Blöd nur, dass das nicht für die Bravo-Girl Leserinnen gilt.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, das völlige Ignorieren der Konsequenzen kommt gleich nach der Unlustigkeit dieser tollen Streiche. Würde auch ein bisschen die Stimmung ruinieren, wenn man seine Leserinnen erinnern würde, dass die Eltern für gewöhnlich am längeren Hebel sitzen. Aber hey, wer nach diesem tollen Weckerstreich am nächsten Sonntag um 5 Uhr aufstehen darf um Unkraut zu jäten, der wird das schon von ganz allein merken ;)

    AntwortenLöschen

asuROCKS.de ☆ ART, STYLE and UBER CUTE STUFF Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis